Datenrettung Flashspeicher, USB-Stick, SD-Karte, CF-Karte, Smartphone
Menü

Fake Speicher

Seit Neuestem tauchen immer öfter Fake Speicher auf.

Fake Speicher sind Speicher, die eine größere Speicherkapazität aufweisen, als letztendlich verbaut sind. Möglich wird das durch Manipulation des Controllerchips. 

So tauchen bei Ebay immer öfter 64GB Speicher auf, in denen nur 8GB Chips verbaut sind.

Das Schlimme daran ist, dass augenscheinlich tatsächlich 64GB gespeichert werden können.

Ein Datenverlust ist vorprogrammiert, denn die auf dem scheinbar vorhandenen 64GB Speicher abgelegten Daten sind nur scheinbar auf dem Speicher. Tatsächlich sind nur 8GB nutzbar, der Rest wird zwar angezeigt ist aber nicht vorhanden.

Eine Datenrettung oberhalb der 8GB ist nicht möglich, die abgespeicherten Daten sind im Datennirvana verschwunden. 

Achten Sie darauf ein 64GB SDHC oder 64GB MicroSDHC gelabelter Speicher ist Fake, Die genaue Bezeichnung hierfür wäre 64GB SDXC bzw. 64 GB MicroSDXC.

Achten Sie auch auf das SDXC Logo, es unterscheidet sich von dem SDHC Logo.